6—VW T3 Einspritzpumpe abdichten

    Hier habe ich ein kleines Video gedreht, in dem ich mit “Hausmitteln” die Einspritzpumpe ( ESP ) aus einem VW Bus T3 Diesel (JX), sowie evtl. artverwandten Bosch Verteilereinspritzpumpen ( VE-ESP ) z. B. vom CS oder KY, abdichte. 

    Die Seiten von Uwe Reimann und von Frank Witte (einschl. aller Unterseiten und Links) sollten jedem, der die Einspritzpumpe eines Dieselmotors von einem VW Bus T3 abdichten möchte, bekannt sein. Außerdem empfiehlt es sich zu wissen, wie die ESP aus – und wieder eingebaut wird.

    Die Pumpennummer und die VW-Teilenummer findet man auf dem Hochdruckteil ( HD-Teil ) der Pumpe, damit kann man den passenden Dichtsatz organisieren.

    Des Weiteren möchte ich darauf hinweisen, dass ich Laie bin und bisher lediglich 4 Pumpen abgedichtet habe. Das Video ist für diejenigen gedacht, die sich aufgrund der Bilder aus den Links oben bisher noch nicht ganz an die Arbeiten heran getraut haben. Außerdem wechsle ich im Video nur die Dichtungen am KSB, dem HD-Teil, Deckel und Gashebelwelle einschl. Führungshülse und den Wellendichtring an der Antriebswelle (so, wie von Uwe Reimann beschrieben, also ohne dass später die Pumpe komplett neu eingestellt werden muss).

 

 

  • Navigation

  • Neuigkeiten

  • Archiv

  • Wetter

    Hollingstedt
    9. Dezember 2018, 22:56
    Bewölkt
    Bewölkt
    5°C
    Wind: 29 km/h NW
    Böen: 29 km/h
    Sonnenaufgang: 08:32
    Sonnenuntergang: 15:58
    Mehr...
     
  • Translator