Posts Tagged: ‘Motorumbau’

Dumbo – AAZ 1.9 TD Motoreinbau

17. Februar 2019 Posted by admin

Moinsen,

und da ist jetzt auch der zweite Motor eingebaut ;) .

Am letzten Wochenende wurde der treue und einwandfrei laufende 1Y (1.9er Saugdiesel) nach rd. 9 Jahren (der Umbau vom original KY Saugdiesel fand im März 2010 statt) aus unserem Dumbo gerupft und der frisch aufgebaute AAZ eingepflanzt.

Und wie beim Umbau vom KY auf den 1Y im Frühjahr 2010 tat es mir in der Seele weh den 1Y aus dem Heck zu entfernen… naja, wenn der AAZ genauso gut und genauso lange Freude bereitet, dann lohnt sich die Arbeit und die Kohle :-) .

Alles in Allem hat der Einbau schonmal ganz gut geklappt, alles passt und sitzt, viel anpassen musste ich außer der Luftführung im linken Ohr nicht, war ja schon alles auf 1.9er ausgerichtet ;) .

IMG_0861

Ich habe mir entspannt einen Tag für den Ausbau und die Vorbereitungen des Einbaus gegönnt und dann mit der Hilfe von Nils den neuen Motor am zweiten Tag schnell reingehängt, alle Leitungen anschließen und die Betriebsmittel einfüllen erfolgte dann mit Ruhe und Bedacht im Laufe der letzten Tage. Der erste Start und die Einstellarbeiten an Pumpe und am Ladedruck erfolgen dann voraussichtlich am 02.03. wenn Dumbo wieder auf die Straße darf… ein paar Bilder vom Einbau habe ich natürlich auch gemacht, diese findet Ihr hier.

Es soll nicht sein…

18. März 2018 Posted by admin

Moinsen,

tja, was soll ich sagen? Da habe ich es dieses Jahr mit viel Arbeit und Einsatz geschafft, unseren Dumbo pünktlich zum 01.03. für den Saisonstart fertig zu haben und Jessica hatte auch das Wochenende vom 02. bis zum 04.03. frei und dann das:

Naja, aufgeschoben ist nicht aufgehoben… und wir konnten uns ja freuen, denn an diesem Wochenende (vom 16. bis zum 18.03) winkte ein weiteres verlängertes Wochenende mit einem arbeitsfreien Samstag bei meiner Frau. Aber gestern früh dann das:

Der Ostwind hat durch jede Ritze unseres Carports gedrückt und Dumbo in die Winterstarre zurück versetzt… dabei hatte er schon mit den Hufen gescharrt…

Also wird unser Saisonstart ein weiters mal verschoben, wenn wir jetzt allerdings über Ostern immer noch nicht mit unseren Sommerreifen los können, dann spring ich im Dreieck ;) .

Nunja, hab ich gestern also die Not zur Tugend gemacht und weiter am JX für unsere Doka gearbeitet und den neuen Zylinderkopf aufgesetzt, jetzt ist der Motor erstmal weitestgehend geschlossen und geschützt.

Außerdem habe ich begonnen, den seit langem geplanten Umbau auf den 1.9er Turbomotor (AAZ) für Dumbo voranzutreiben. Nachdem in den letzten Jahren ja der Ölkühler, die Öltemperatur- und Druckanzeige und das überholte AAP-Getriebe verbaut wurden, soll nach der kommenden Saison (sofern wir dieses Jahr tatsächlich mal eine Bussaison bekommen ;) ) der 1Y Saugdiesel raus und der Turbo rein.

Einen kompletten AAZ aus einem Golf mit schlechtem Block aber noch recht frischem Kopf hatte ich schon etwas länger eingelagert, jetzt habe ich im Winter (zusammen mit dem überholten JX für die Doka) auch noch einen komplett überholten AAZ Motorblock von Nils bekommen. Dieser wird jetzt mit den Anbauteilen bestückt. Eine überholte AAZ-Pumpe (umgebaut auf JX Deckel) hatte ich auch schon länger liegen.

Der “alte” Kopf sieht noch sehr gut aus und wird weiter benutzt, neue Glühkerzen sind schon drin, neue Düsen bekommt er dann natürlich auch noch. Zumindest konnte ich gestern schonmal den Block soweit bestücken, dass auch dieser Motor erstmal geschützt ist.

 

Dumbo´s Eintragungen erledigt

10. August 2010 Posted by admin

Moinsen,

heute war ich jetzt endlich beim Straßenverkehrsamt und habe alle Eintragungen erledigen lassen (Motorumbau, Alufelgen, Spurplatten und Bereifung und 3 zusätzliche Sitzplätze auf der Rückbank). Jetzt ist alles wieder korrekt und wir können bald entspannt in den Urlaub starten. Für Interessierte habe ich eine Kopie des Fahrzeugscheines beim Motorumbau hinterlegt.

Dumbo auf dem Leistungsprüfstand

23. Juli 2010 Posted by admin

Moinsen,

heute war Dumbo auf dem Leistungsprüfstand. Der TÜV forderte eine Leistungsmessung, damit er mir den Motor eintragen kann. Das Ergebnis ist hier zu finden.

Ein bisschen witzig fand ich die Aktion schon, den brachialen 1,9l Saugdiesel auf den Leistungsprüfstand zu schicken, und daher habe ich auch schnell noch ein paar Bilder gemacht.

  • Navigation

  • Neuigkeiten

  • Archiv

  • Translator

    EnglishSpanishFrenchNorwegianSwedishDanishItalianPortugueseRussianGerman
  • Folgt uns doch auch auf: